Telefon
E-Mail
OPEL hat sein Flagschiff, den OPEL Insignia, rundum überarbeiteten. Sowohl die Limousine als auch der als „Sportstourer“ bezeichnete Kombi sind im Fuhrparkleasing seit langem gefragte Dienstwagenmodelle. Denn beim OPEL Insignia Leasing erhält der Dienstwagennutzer ein modernes, gut gestyltes Langstreckenfahrzeug mit umfassender Ausstattung zu einer wirklich attraktiven Leasingrate.
Passend zum Frühjahr geht MINI mit dem neuen MINI Cabrio Sidewalk Edition im Leasing an den Start. Leasingkunden erleben bei diesem MINI Cabrio das MINI-typische Gokart-Feeling im sportlichem Look bei offenem Verdeck.
Jetzt erhält das FORD Fiesta-Leasing Elektro-Unterstützung in Form eines 48-Volt-Starters. Damit können Leasingkunden den schicken Fiesta nun auch in einer sanft elektrifizierten Varianten leasen. Ab sofort stehen im Leasing zwei 48-Volt-Mildhybrid-Benziner zur Wahl, bei denen ein stark ausgelegter Starter den Motor beim Anfahren und Beschleunigen entlastet.
Bislang erhielten Leasingkunden beim Leasen eines neuen FORD Pkw oder Nutzfahrzeugs die vernetzten Fahrzeugdienste von FORD zwei Jahre kostenlos im Test. Danach mussten die Dienste kostenpflichtig gebucht werden. Im FORD-Leasing wird es künftig keine Abonnementgebühren mehr für die aller meisten Dienste geben, d.h. der FORD-Pass wird beim Leasing eines FORDs kostenlos sein.
Als einer der ersten Automobilhersteller will BMW das Smartphone als vollwertigen digitalen Autoschlüssel nutzen. Der sogenannte Digital Key wird beim BMW-Leasing auf dem Handy, beispielsweise in der Apple Wallet-App, abgelegt. So ist der Key für Leasingauto auch vor unerwünschtem Zugriff geschützt. Um die Autotür des geleasten BMW zu öffnen, hält der Dienstwagennutzer sein Mobiltelefon lediglich an den Türgriff.
Beim SKODA-Leasing fällt Fuhrparkverantwortlichen die Entscheidung für den SKODA Superb jetzt noch leichter: Denn der neue 2,0 Liter TDI-Motor leistet 90 kW (122 PS) und ersetzt den bisherigen 1,6 Liter TDI-Motor. Natürlich erfüllt das neue Turbodiesel-Aggregat mit dem Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe die moderne Abgasnorm Euro6d.
Das Leasen der modernen Connect-Varianten von FORD, den Tourneo und Transit, war zuletzt sehr erfolgreich. Denn schließlich bietet das Leasing eines Tourneo Connect bzw. Transit Connect dem Nutzer reichlich Raum für allerlei Business- und Freizeitaktivitäten. Künftig werden die beiden FORD-Vans wohl auch die Phantasie abenteuerlustiger Dienstwagenfahrer beflügeln.
Der Name John Cooper Works steht für Hochleistung im Kompaktformat, die kaum zu toppen ist. Daher sind die Änderungen beim Leasing des neuen MINI Countryman John Cooper Works vor allem optischer Natur. Denn erst gerade hat BMW das Facelift für die MINI-Baureihe Countryman vorgestellt. Nun folgt bereits der Hochleistungs-Geländewagen John Cooper Works im Leasing.
Der FIAT Panda Hybrid ist ab sofort in einer weiteren Karosserievariante zu leasen. Neben der Offroad-angehauchten Linie „Cross“ bringt FIAT den Panda jetzt auch im Urban-Design. Beim Leasing der Urban-Variante erhält man einen effizienten und technisch robusten Mild-Hybrid-Antrieb. Dieser Panda ist damit perfekt für den Stadtverkehr.
Nach dem Upgrade des SEAT Ateca-Leasing erhält nun auch der Modellbruder der Sportmarke CUPRA ein Modellifting. Der Allroader ist nach wie vor mit dem 221 kW (300 PS) starke 2,0-Liter-Turbobenziner motorisiert. Optisch auffällig am neuen Kompakt-SUV CUPRA Ateca ist die modifizierte Front mit breiterem Kühlergrill und die nun in Kupferoptik gehaltenen Endrohre am Heck.
SKODA hat seine Leasingmodelle SKODA Karoq und Kodiaq überarbeitet. Die Serienausstattungen der beliebten Dienstwagen sind ein gutes Stück umfangreicher geworden. Zudem gibt es neuen Infotainment-Systeme zu leasen und zusätzliche Ausstattungsdetails. Die aufgewerteten SKODA-Modelle sind ab sofort zu unveränderten Leasingraten bestellbar.
Rund einen Monat nach dem Bestellstart der limitierten „First Edition“ für Frühbucher nimmt Volkswagen nun offiziell Bestellungen für den VW ID.3 an. Leasingkunden können den ID.3 ab sofort im Leasing bestellen. Neben der vorläufigen Basisversion „Pro Performance“ werden sieben vorkonfigurierte Modellen im Leasing angeboten.
1 von 2