Telefon
E-Mail
FIAT bietet für den Kastenwagen FIAT Talento nun auch mit einem automatischen Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe im Leasing an. Dieses ist in zwei Leistungsstufen mit dem 2.0-Ecojet-Motor zu leasen – entweder mit 107 kW (145 PS) und 350 Newtonmetern oder 125 kW (170 PS) und 380 Newtonmetern.
SKODA führt für verschiedene Baureihen die „Clever“-Sondermodelle ein. Leasingkunden kommen bei diesen Sondermodellen auf noch günstigere Leasingraten. Äußerlich sind die Leasingmodelle an den Einstiegsleisten mit „Clever“-Schriftzug und den Sitzbezüge in Schwarz oder Schwarz-Anthrazit zu erkennen.
Das TOYOTA Camry-Leasing startet mit modifizierter Front und erweiterter Sicherheitsausstattung ins nächste Modelljahr. Der Innenraum des Leasingwagens wurde aufgewertet und verfügt nun über ein 9-Zoll-Touchscreen. Deutlich benutzerfreundlicher ist das Multimediasystem beim Camry-Leasen, dass nach wie vor auch auf mechanische Tasten und Regler setzt.
Bei SKODA ist der SUV Karoq 2,0 TDI mit einer neuen Einstiegsmotorisierung zu leasen. Mit dem Vier-Zylinder-Diesel verfügt das Karoq-Leasing über 85 kW (115 PS) und ist in den Ausstattungslinien Active, Ambition und Style verfügbar sowie als Sondermodell Clever erhältlich.
Der tschechische Automobilhersteller SKODA ist mit dem „Companybest 2020“ Preis ausgezeichnet worden. Die Preis wird von „Autobest“. der größten unabhängigen Automobiljury in Europa, vergeben. Internationale Journalisten aus 31 Ländern zeichnen die starke Entwicklung der Leasingmarke SKODA sowie die Umsetzung innovativer Produktionskonzepte aus.
FIAT überarbeitet sein Kompaktmodell FIAT Tipo und bringt erstmals auch eine „Cross“-Variante im Leasing. Das Leasen des FIAT Tipo Cross ist unter anderem mit Outdoor-mässigen Karosserie-Accessoires und einem veränderten Fahrwerk ausgestattet. Die gesamte Baureihe FIAT Tipo wird nun mit modernerem Kühlergrill inklusive neuem Logo zu leasen sein.
Der neue VW Golf Alltrack ist ab sofort im Leasing bestellbar. Nur als Variant erhältlich wird der Wolfsburger im Offroad-Look von einem 147 kW (200 PS) starken Turbodieselmotor angetrieben. Serienmäßig verfügt der Leasingwagen über Allrad und liegt 15 Millimeter höher als die üblichen Golf-Leasingmodelle. Die diese Modelllinie kennzeichnenden markanten Schutzleisten sind in der Leasingrate inklusive.
FORD erweitert das Motorenangebot beim SUV Kuga um einen Vollhybrid-Motor. Das Aggregat kombiniert einen 2,5 Liter-Benziner mit 112 kW (152 PS) Duratec-Benziner mit einem, von einer 1,1-kWh-Batterie getrieben E-Motor mit 92 kW (125 PS). Damit beträgt die Systemleistung im Kuga-Leasing 140 kW bzw. 190 PS. Der Kuga FHEV erledigt den Normsprint auf Tempo 100 in 9,5 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 196 km/h.
Bei HYUNDAI erhält die Elektrovariante des Mini-Crossovers Kona ein frisches Gesicht. Mit einer neuen, nun komplett geschlossene Frontpartie hebt sich der Stromer stärker als bislang von den konventionell motorisierten Ausführungen des Kona-Leasings ab. Im Innenraum bietet das E-Auto-Leasing jetzt digitale Instrumente und eine Ambiente-Beleuchtung im Fußraum.
Mit dem Formentor hat CUPRA sein erstes eigenständiges Leasingmodell entwickelt. Der dynamische Crossover steht zu aller erst für Performance und Fahrvergnügen. Doch wird es neben dem 228 kW (310 PS) starken Premiere-Modells mit Allradantrieb auch eine zivilere Motorisierung geben. Ab sofort kann man ins Leasing der SEAT-Performancemarke mit dem CUPRA Formentor 1.5 TSI einsteigen.
Der französische Automobilhersteller DS bringt in Zusammenarbeit mit dem Modellabel Ines de la Fressange Paris ein exklusives Sondermodell des DS3 Crossback auf den Leasingmarkt. Das Leasingauto kommt in einer ausgewöhnlichen blauen Farbe, mit schwarzem Dach und roten Akzenten. Nur 1.500 Fahrzeuge werden von DS produziert. 18-Zoll-Diamantfelgen runden das äußere Design ab.
PEUGEOT macht das Motorenprogramm der Großraumlimousine Traveller und dem gewerblichen Leasingmodell Expert-Kombi fit für die neue Abgasnorm Euro-6d-SIC-FCM. Der französische Hersteller führt bei diesen Leasingmodellen die neue Motorisierung Blue HDi 145 ein.
1 von 2