Telefon
E-Mail

Wallbox einfach ins CUPRA-Leon-Leasing einschließen

Beim Leasing eine CUPRA Leon 1.4 e-Hybrid kann die Wallbox für das Leasingfahrzeug jetzt ganz einfach mitgeleast werden. Der CUPRA Charger ermöglicht schnelleres Laden mit bis zu 11 kW. Der Akku des CUPRA Leon ist damit in weniger als vier Stunden wieder voll aufzuladen.

Die Wallbox CUPRA Charger ist in drei Versionen zu leasen. Die Basisvariante ist zur Einführung bis Ende des Jahres besonders attraktiv im Leasing. Bei der nächsthöheren „Connect“-Variante ist die Wallbox bereits vernetzt. Der Ladezustand des Akkus, die verbleibende Ladedauer und weitere Daten lassen sich dann über eine App  abfragen. Die „Pro“-Version beinhaltet zudem einen Stromzähler, um die genaue Abrechnung der Stromkosten mit dem Arbeitgeber zu ermöglichen.

Ab dem 24. November 2020 wird die Montage einer vernetzten Wallbox zudem mit 900 Euro staatlich gefördert. Dabei muss der Antrag gestellt werden, bevor die Installation erfolgt. Noch ein Grund mehr, sich mit den spannenden Leasing des CUPRA Leon 1.4 e-Hybrid zu beschäftigen.

Weitere News von Cupra

CUPRA Formentor im Flotten-Leasing

Ab sofort können Firmen den CUPRA Formentor auch als Dienstwagen leasen. Denn nun ist der ausgereifte 2-Liter-TDI-Motor mit 110 kW (150 PS) für das...

Cupra Leon kommt mit 300 PS im Leasing

CUPRA bietet für das Leasen des Kompaktsportlers Leon eine neue Topmotorisierung an. Das 2.0 TSI Aggregat leistet 221 kW bzw. 300 PS und verfügt...

CUPRA Formentor jetzt auch als Plug-in-Hybrid im Leasing

CUPRA bringt sein neues SUV-Leasingmodell Formentor in einer Plug-in-Hybrid-Version auf den Markt. Der Leasingwagen bietet eine Systemleistung von...

CUPRA Formentor auch mit 150 PS im Leasing

Mit dem Formentor hat CUPRA sein erstes eigenständiges Leasingmodell entwickelt. Der dynamische Crossover steht zu aller erst für Performance und...