OPEL hat sein Flagschiff, den OPEL Insignia, rundum überarbeiteten. Sowohl die Limousine als auch der als „Sportstourer“ bezeichnete Kombi sind im Fuhrparkleasing seit langem gefragte Dienstwagenmodelle. Denn beim OPEL Insignia Leasing erhält der Dienstwagennutzer ein modernes, gut gestyltes Langstreckenfahrzeug mit umfassender Ausstattung zu einer wirklich attraktiven Leasingrate.
Passend zum Frühjahr geht MINI mit dem neuen MINI Cabrio Sidewalk Edition im Leasing an den Start. Leasingkunden erleben bei diesem MINI Cabrio das MINI-typische Gokart-Feeling im sportlichem Look bei offenem Verdeck.
Jetzt erhält das FORD Fiesta-Leasing Elektro-Unterstützung in Form eines 48-Volt-Starters. Damit können Leasingkunden den schicken Fiesta nun auch in einer sanft elektrifizierten Varianten leasen. Ab sofort stehen im Leasing zwei 48-Volt-Mildhybrid-Benziner zur Wahl, bei denen ein stark ausgelegter Starter den Motor beim Anfahren und Beschleunigen entlastet.
Bislang erhielten Leasingkunden beim Leasen eines neuen FORD Pkw oder Nutzfahrzeugs die vernetzten Fahrzeugdienste von FORD zwei Jahre kostenlos im Test. Danach mussten die Dienste kostenpflichtig gebucht werden. Im FORD-Leasing wird es künftig keine Abonnementgebühren mehr für die aller meisten Dienste geben, d.h. der FORD-Pass wird beim Leasing eines FORDs kostenlos sein.
Als einer der ersten Automobilhersteller will BMW das Smartphone als vollwertigen digitalen Autoschlüssel nutzen. Der sogenannte Digital Key wird beim BMW-Leasing auf dem Handy, beispielsweise in der Apple Wallet-App, abgelegt. So ist der Key für Leasingauto auch vor unerwünschtem Zugriff geschützt. Um die Autotür des geleasten BMW zu öffnen, hält der Dienstwagennutzer sein Mobiltelefon lediglich an den Türgriff.
Beim SKODA-Leasing fällt Fuhrparkverantwortlichen die Entscheidung für den SKODA Superb jetzt noch leichter: Denn der neue 2,0 Liter TDI-Motor leistet 90 kW (122 PS) und ersetzt den bisherigen 1,6 Liter TDI-Motor. Natürlich erfüllt das neue Turbodiesel-Aggregat mit dem Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe die moderne Abgasnorm Euro6d.
Rund einen Monat nach dem Bestellstart der limitierten „First Edition“ für Frühbucher nimmt Volkswagen nun offiziell Bestellungen für den VW ID.3 an. Leasingkunden können den ID.3 ab sofort im Leasing bestellen. Neben der vorläufigen Basisversion „Pro Performance“ werden sieben vorkonfigurierte Modellen im Leasing angeboten.
Mit einem modernisiertem Markenlogo präsentiert sich TOYOTA künftig in Europa. Damit signalisiert der japanische Hersteller den Beginn eines neuen Zeitalters und den Übergang vom Automobilproduzenten zum Mobilitätspartner – inklusive des attraktiven TOYOTA Leasing.
Im Anschluss an die Einführung des 911 Turbo S in diesem Frühjahr ist ab sofort der neue PORSCHE 911 Turbo im Leasing bestellbar. Der Sportwagen ist sowohl als Coupé und als Cabrio zu leasen. Der 3,8-Liter-Sechszylinder-Boxer ist jetzt 427 kW (580 PS) stark und erreicht damit die Leistungswerte der vorigen Turbo S-Version.
Der japanische Hersteller bessert im neuen Modelljahr beim MAZDA CX-5 die Innenausstattung nach und bringt sparsamere Benzin-Motoren. Zudem gibt‘s einen Assistenten mit geschärften Sinnen.
Das CUPRA-Leasing steht für Emotion und Performance. Und die junge spanische Automarke CUPRA will seinen Leasing-Fans auch im E-Zeitalter puren Fahrspaß und Geschwindigkeitserlebnisse gönnen. Für kommendes Jahr plant CUPRA nun die Einführung seines ersten rein-elektrischen Leasingwagens, den CUPRA El-Born. Sicher wird er wie die bisher etablierten CUPRA-Leasingmodelle CUPRA Ateca und CUPRA Leon auch sehr attraktiv zu leasen sein.
Der neue SKODA Octavia ist ab sofort im Leasing bestellbar. Besonders günstig ist der SKODA Octavia in der Ausstattungslinie Active zu leasen. Der Dienstwagen kommt dann mit einem Dreizylinder-Benziner 1,0 TSI und 81 kW (110 PS). Die neue Einstiegsmotorisierung für das SKODA-Octavia Leasing ist auch für die höherwertigen Ausstattungslinien Ambition, Style und First Edition erhältlich.
1 von 4
Telefon
E-Mail