Nachhaltig leasen: Die neuen Fiat 500 Hybrid und Panda Hybrid "Launch Edition" schonen die Umwelt

FIAT bietet den FIAT 500 und den FIAT Panda künftig auch in einer Mildhybrid-Version an. Zum Marktstart bringen die Italiener die elektrifizierten Kleinwagen als "Launch Edition" heraus. Sie signalisieren ihre besondere Umweltfreundlichkeit durch eine Lackierung in der Sonderfarbe "Tau Grün" sowie durch besondere Sitzbezügen aus recycelten Plastikmüll. Darüber hinaus beabsichtigt Fiat-Chrysler für jedes verkaufte 500-Hybrid-Fahrzeug einen Baum zu pflanzen.

Als Hybridantrieb setzt FIAT bei diesen Leasing-Sondermodellen auf einen 51 kW (70 PS) starken Einliter-Dreizylinder-Saugmotor und kombiniert diesen mit einem Riemen-Starter-Generator (RSG). Den Durchschnittsverbrauch gibt Fiat mit 4,1 Litern an, was einem CO²-Ausstoß von 93 Gramm / km entspricht. Beide Modelle erfüllen die Emissionsklasse Euro-6d. Mit einer Grafik im zentralen Display des Leasingfahrzeugs wird der Fahrer über den jeweiligen Status des Mildhybridsystems informiert. 

Der hybride Cinquecento „Launch Edition“ ist als Limousine oder als Cabrio zu leasen. Die jetzt im Leasing erhältliche Launch Edition des FIAT 500 ist unter anderem ausgestattet mit:  

  • Konnektivitätssystem „Uconnect“ inklusive eines 7-Zoll Touchscreens & kompatibel mit Apple Carplay und Android Auto
  • 16-Zoll Alufelgen in Mattschwarz
  • Glasdach für die Limousine

Das Panda Hybrid-Sondermodell „Launch Edition“ basiert auf der bisherigen Komfortlinie „City Cross“ und bietet im Leasing zusätzlich folgende Ausstattungsdetails: 

  • 15-Zoll-Alufelgen mit weißen Radkappen
  • Scheinwerfer mit integrierten Nebelleuchten
  • Smartphone-Halterung am Armaturenbrett

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Telefon
E-Mail