RANGE ROVER Velar-Leasing 2021 mit viel Antrieb

Zum Modelljahrgang 2021 erhält der RANGE ROVER Velar mit Plug-in oder Mild-Hybridtechnologie gleich zwei neue Antriebe sowie das hochmoderne Pivi- bzw. Pivi-Pro-Infotainment-System. Ab dem 1.10.2020 ist der RANGE ROVER Velar Jahrgang 2021 im Leasing bestellbar. Ab Anfang 2021 werden die Fahrzeuge an Leasingkunden ausgeliefert.

Der Plug-in Hybrid P400e kombiniert einen 2.0 Liter Vierzylinder-Benziner mit 221 kW (300 PS) und einen 105 kW (143 PS) starken Elektromotor zu einem Kraftpaket mit 297 kW (404 PS) Systemleistung. Der Leasing-SUV Velar P400e beschleunigt so in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Rein elektrisch legt das Leasingauto bis zu 61 Kilometer zurück. Der 17,1-kWh-Lithium-Ionen-Akku ist im Fahrzeugunterboden verbaut und lässt sich an einer Gleichstrom-Schnellladesäule in 30 Minuten zu 80 Prozent aufladen. An einer Sieben-kW-Wallbox dauert dies eine Stunde und 40 Minuten.

Erstmals sind im Velar-Leasing 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit 48-Volt-Mildhybrid-Technologie verfügbar. Die Motoren sind als Dieselvariante D300 mit 221 kW (300 PS) oder als Benziner P400 mit 294 kW (400 PS) zu leasen – beim R-Dynamic serienmäßig gekoppelt mit elektronisch geregelter Luftfederung. Das Mild-Hybrid-System nutzt beim Velar einen Riemen-Starter-Generator, der rekuperierte Energie zum unterhalb des Kofferraums platzierten 48-Volt-Lithium-Ionen-Akku leitet.

 

Der neue Reihensechszylinder-Benzinmotor P400 erreicht 550 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment und beschleunigt den geleasten RANGE ROVER Velar aus dem Stand auf 100 km/h in 5,5 Sekunden. In beiden Triebwerken sind ein elektrisch angetriebener 48 Volt-Turboverdichter, ein Twin-Scroll-Turbolader und eine variable Ventilhubsteuerung integriert. Der D300-Reihensechszylinder-Diesel leitet bis zu 650 Nm Drehmoment an die vier angetriebenen Räder. So sprintet der Leasing-SUV in 6,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Sequenziell geschaltete Turbolader, eine neue Abgasnachbehandlung und weitere Technologien sind bei diesem RANGE ROVER Velar mit an Bord. Neben den Sechszylindermotoren kommt aber auch ein neuer Vierzylinder im Velar-Leasing. Der D200-Diesel erzeugt aus zwei Liter Hubraum 150 kW (204 PS) und hat 430 Nm maximales Drehmoment. Auch dieses Leasingmodell ist mit einem 48-Volt-Mild-Hybrid-System ausgestattet.

Die Infotainment-Systeme Pivi bzw. Pivi Pro sind sofort beim Start des Leasingwagens einsatzbereit – eine Batterieeinheit und neu entwickelte elektronische Fahrzeugarchitektur sorgen für verzögerungsfreie Operation. Die integrierte Datenverbindung ermöglicht jederzeit kostenfreie Software-Updates „Over-The-Air“. Erstmals wurde in die Pivi-Systeme Spotify integriert. Zwei Mobiltelefone können simultan per Bluetooth im RANGE ROVER Velar verbunden werden.

Zum neuen Modelljahrgang ist das Meridian-Soundsystem auch mit einer neue aktive Fahrbahngeräusch-Unterdrückung zu leasen. Im RANGE ROVER Velar erfasst sie von der Fahrbahnoberfläche ausgehende Schwingungen und erzeugt in Sekundenbruchteilen eine Art Gegenfrequenz, um die für Passagiere unerwünschten Geräusche zu unterdrücken.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Telefon
E-Mail