Aus für den Pionier: TOYOTA Prius Hybrid nicht mehr bestellbar

Der TOYOTA Prius Hybrid ist in Deutschland ab sofort nicht mehr im Leasing bestellbar. Nach rund zwei Jahrzehnten hat TOYOTA den Hybrid-Pionier Prius in Deutschland vom Leasingmarkt genommen. Nur die optisch eigenständige PHEV-Variante mit extern aufladbarer Batterie ist noch zu leasen.

Das Aus für den Pionier kommt ausgerechnet, als sich der Hybridantrieb endlich auch in Deutschland durchgesetzt. Während bei anderen Herstellern die Zulassungszahlen für Hybrid-angetriebene Leasingfahrzeuge in die Höhe schnellen, konnte der TOYOTA Prius davon nicht profitieren. Allerdings hat der Prius inzwischen große Konkurrenz aus dem eigenen Haus: Mit dem 2019 gestarteten TOYOTA Corolla-Leasing, dem SUVs RAV4-Leasing und C-HR-Leasing sowie dem anstehenden Modellwechsel beim TOYOTA Yaris-Leasing bringt TOYOTA gleich vier deutlich populärere Hybridautos im Leasing.

Der TOYOTA Prius litt seit je her im deutschen Leasingmarkt darunter, dass deutsche Leasingkunden und Dienstwagennutzer traditionell lieber ein Steilheckmodell wie den VW Golf, den FORD Focus oder den OPEL Astra leasen. Und in dieser Modellkategorie tritt TOYOTA natürlich dem TOYOTA Corolla-Leasing an.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Telefon
E-Mail