AUDI würzt das Q5-Leasing ordentlich nach

AUDI verfeinert zum Herbst das AUDI Q5-Leasing. Mit dem Facelift kommt auch eine echte Weltneuheit: die Heckleuchten in digitaler OLED-Technologie sind künftig optional im Leasing wählbar. Das OLED-Rücklicht ist dabei in drei Kacheln mit jeweils sechs Segmenten aufgeteilt und ermöglicht unterschiedliche Lichtdesigns und -signaturen. Leasingkunden wählen bei der Bestellung eines neuen AUDI Q5-Dienstwagens eine von drei Rücklicht-Signaturen mit spezifischen Coming- und Leaving-Home-Lichtszenarien. Zudem gibt es einige Änderungen am Exterieur des erfolgreichen AUDI-Leasingmodells: Der Kühlergrill des AUDI Q5 wird flacher, die seitlichen Lufteinlässe des Leasingwagens reichen höher. Auch gibt es eine neue Tagfahrlicht-Signatur und neu gezeichnete Schwellereinsätze. Mit der Überarbeitung wächst der häufig als Dienstwagen gefahrene AUDI Q5 um 19 Millimeter in der Länge.

Im Innenraum des AUDI-Q5-Leasings hat sich ebenfalls einiges getan: Der bisherige Dreh-/Drück-Steller auf der Mittelkonsole entfällt. Im Cockpit des AUDI Q5 gibt es dagegen nun ein neues freistehendes MMI-Touch-Display mit akustischer Rückmeldung. Die Navigation bietet hochauflösende Satellitenbilder von Google Earth. Die Suche erfolgt dabei mit freier Texteingabe. Alternativ kann der Dienstwagenfahrer auch das Sprachdialogsystem nutzen, das viele Formulierungen des Alltagssprachgebrauchs versteht. Der Amazon-Sprachassistent Alexa ist beim Leasing eines AUDI Q5 ebenfalls an Bord.

Auch in der Connectivity von AUDI geht es zügig nach vorn. Die Car-to-X-Dienste von AUDI connect machen das Fahren eines geleasten AUDI Q5 entspannter. Der AUDI-Leasingwagen unterstützt den Dienstwagennutzer beispielsweise, freie Parkplätze zu finden. Mit der Ampel-Kommunikation kann man in ausgewählten Städten beim AUDI Q5 Leasing mit der grünen Welle surfen. Die myAudi App verbindet das Smartphone des Nutzers schnell und einfach mit dem Leasing-SUV.

Der überarbeitete AUDI Q5 40 TDI kommt mit einem 150 kW (204 PS) und 400 Newtonmetren starkem 2,0-Liter-Diesel mit Mild-Hybridsystem. Er beschleunigt nach Herstellerangabe in 7,6 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 222 km/h Höchstgeschwindigkeit. Im Anschluss an die Leasingeinführung des neuen AUDI Q5 im Herbst sollen zwei weitere Leistungsvarianten des Vierzylinder-TDI folgen - ein V6-TDI sowie zwei 2,0 Liter-Vierzylinder-TFSI. Auch soll es das AUDI Q5-Leasing künftig mit einem Plug-in-Hybridantrieb als TFSI e in zwei Leistungsvarianten geben.

Im Leasing angeboten wird der neue AUDI Q5 außerdem in den Trimms Advanced Line und S Line. Zwei der zwölf für das Leasingauto erhältlichen Lackfarben sind neu – Districtgrün und Ultrablau. Zudem ist der AUDI Q5 ab sofort auch als Editionsmodell „Editon One“ mit S-Line-Exterieur und schwarzem Optikpaket zu leasen. Zur Ausstattung gehören dann auch rote Bremssättel, 19-Zoll Räder und Sportsitze. So erhält der neue AUDI Q5 im Leasing einen ausgesprochen prägnanten Auftritt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Telefon
E-Mail