Neu im PHEV-Leasing: MERCEDES CLA und B-Klasse

MERCEDES setzt auch im Kompaktwagen-Leasing Maßstäbe. Nun sind gleich drei Plug-in-Hybridmodelle von MERCEDES im Leasing bestellbar: der MERCEDES CLA Coupé, der von Fuhrparks gern geleasten CLA Shooting Brake und die B-Klasse. Das Plug-in-Hybrid-Leasing von MERCEDES unter dem Label „EQ-Power“ bietet Dienstwagenfahren mehr als 70 Kilometer rein elektrische Reichweite. Die Leasingfahrzeuge sind bis zu 240 km/h schnell. Damit sind der MERCEDES CLA und die B-Klasse als Plug-in-Hybride auch elektrisch souverän unterwegs.

Wie die bereits im vergangenen Herbst eingeführten EQ-Power-Version der MERCEDES A-Klasse ist bei den Leasingfahrzeugen MERCEDES CLA Coupé/Shooting Brake bzw. B-Klasse eine Kombination aus 75 kW (102 PS) starkem E-Motor und 1,3-Liter-Benzinmotor verbaut. So entsteht insgesamt eine Systemleistung von 160 kW (218 PS) im Leasing. Der E-Motor erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. Dank des Benzin-Motors und der großzügigen Systemleistung sprinten alle MERCEDES-Hybrid-Leasingfahrzeuge in 6,8 bzw. 6,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreichen maximal 235 km/h beziehungsweise 240 km/h beim CLA Coupé.

Dank einer 15,6 kWh großen Batterie werden laut MERCEDES zwischen 69 und 79 Kilometer rein elektrischer Reichweite möglich. Als Verbrauchswerte gibt MERCEDEDES für die drei Plug-in-Hybrid-Leasingautos rund 1,5 Liter Benzin sowie 15 Kilowattstunden auf 100 Kilometer Stromverbrauch an.

Der Dienstwagenfahrer kann bei den neuen MERCEDES-PHEV-Leasingmodellen zwischen fünf Betriebsarten Electric, Battery Level, Comfort, Eco und Sport wählen. Im Electric-Modus wird der geleaste MERCEDES nur elektrisch angetrieben. Nur bei einem Kickdown greift der Benziner im E-Modus unterstützend ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Telefon
E-Mail