Nur noch als Benziner: VW Sharan-Leasing

Der VW Sharan ist bei Dienstwagennutzern, die ihren Firmenwagen auch privat mit der Familie nutzen und auf einen 7-Sitzer angewiesen sind, fast alternativlos. Das SEAT Alhambra Leasing, Schwestermodell im Volkswagen-Konzern, ist bei den großen Vans eine wichtige Alternative. Doch beim Leasen eines VW Sharan oder SEAT Alhambra müssen sich Leasingkunden künftig  auf den Benzin-Motor beschränken. Der oft gewählte Dieselmotor dieser Modelle entfällt.

Künftig gibt es die großen Vans VW Sharan und SEAT Alhambra im Leasing in Deutschland ausschließlich mit dem 110 kW (150 PS) starken 1,4-Liter-Benziner.

Hintergrund für die Streichung ist vermutlich die anstehenden Verschärfungen bei der Abgasnorm. Allerdings verliert das ganze Van-Segment seit einiger Zeit an Popularität, da sich viele Leasingkunden bzw. Dienstwagennutzer für modischere SUVs entscheiden. Auch der kleine Bruder des VW Sharan, der VW Touran-Leasing, ist inzwischen weniger gefragt. VW hat auch beim VW Touran-Leasing die beiden Einstiegsdiesel-Motoren gestrichen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Telefon
E-Mail