Telefon
E-Mail
Volkswagen ermöglicht jetzt mobile Software-Updates für das Leasing der E-Autos ID.3 und ID.4. Damit ist VW nach eigenen Angaben der erste große Autohersteller, der dieses digitale Feature für seine Leasingautos bereitstellt. Als erstes erhalten die ID.3-Leasingfahrzeuge den neuen Softwarestand „ID.Software 2.3“. Updates für ID.4 und ID.4 GTX Leasing-E-Autos sollen folgen.
Die Sportversion VW ID.4 GTX ist ab sofort im Leasing bestellbar. Das Topmodell der neuen E-Auto-Baureihe kommt mit zwei Elektromotoren und bringt insgesamt 220 kW (299 PS) Kraft auf die Straße. Das GTX-Leasen verfügt damit über permanenten Allradantrieb. Die 77-kWh-Batterie des GTX-Leasingautos ermöglicht elektrische Reichweiten von bis zu 480 Kilometern. Der ID.4 GTX beschleunigt in 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h.
Der neue Volkswagen Polo ist ab sofort im Leasing bestellbar. Ab Herbst wird man den seit 2017 gebauten VW Polo sechster Generation dann mit modernisierter Optik, neuen Leuchten, mehr Assistenzsystemen und überarbeiteten Ausstattungen auf der Straße sehen. Auch die Leasingtraten des neuen VW Polo können sich sehen lassen – schauen Sie gleich hier!
Im Herbst 2020 hat VW den Tiguan modifiziert, nun folgt die XXL-Version: Das Tiguan Allspace Leasing erhält eine umfassende Überarbeitung. Äußerlich erkennbar ist er sofort an dem frischen Design. Doch ist der Tiguan Allspace auch um etwas mehr als zwei Zentimeter verlängert worden. Künftig ist der 7-sitzige-SUV auch mit adaptivem IQ-Light-LED-Matrix-Scheinwerfern zu leasen.
Künftig sind sportliche Leasingmodelle bei Volkswagen nicht nur unter den Bezeichnungen GTI, GTD und GTE, sondern auch unter dem Label „GTX“ zu finden. Die neue, vierte Sportwagenleasing-Variante steht für elektrische Alltagssportler der Marke VW. Hierzu zählen insbesondere die sportlich positionierten elektrischen ID-Modelle wie der ID3 und ID4.
Volkswagen hat 2021 einiges vor! Der auch in vielen Fuhrparks gern gewählte VW Arteon bekommt im Januar ein Facelift. Im Frühjahr bringt VW dann den Arteon in einer R-Version ins Leasing. Das schicke Leasing-Coupé bekommt den aus dem Golf R bekannte Turbovierzylinder mit 235 kW (320 PS). Ab Februar wird der VW Tiguan als E-Hybrid zu leasen.
VW bietet beim Leasen des neuen VW Golfs jetzt ein umfangreiches Software-Update. Leasingkunden eines VW Golfs der Generation 8 müssen dazu einen ganztätigen Service-Stopp beim VW Service durchführen. Die Kosten des Ersatzwagens übernimmt VW.
Der neue VW Golf Alltrack ist ab sofort im Leasing bestellbar. Nur als Variant erhältlich wird der Wolfsburger im Offroad-Look von einem 147 kW (200 PS) starken Turbodieselmotor angetrieben. Serienmäßig verfügt der Leasingwagen über Allrad und liegt 15 Millimeter höher als die üblichen Golf-Leasingmodelle. Die diese Modelllinie kennzeichnenden markanten Schutzleisten sind in der Leasingrate inklusive.
Der neue VW Golf ist ab sofort auch mit Erdgasantrieb zu leasen. Als Golf TGI wird das neue CNG-Leasingfahrzeuge von Volkswagen bezeichnet. Der gasgetriebene Golf leistet 96 kW (130 PS) und wird von einem 1,5-Liter-Vierzylinder-Motor angetrieben. Das Leasingfahrzeug erhält drei Erdgas-Tanks sowie einen kleiner Benzintank als zusätzliche Reserve.
Gerade hat Volkswagen den für die Flottenkunden so wichtigen VW Golf Variant vorgestellt, schon ist der Business-Kombi auch im Leasing bestellbar. Als Antriebe steht auch ein Mildhybrid zur Wahl, der 81 kW (110 PS) leistet und beim ein sogenannter Segel-Modus Kraftstoff und Emmission einsparen soll. Die Motorisierung des Leasingkombis ist serienmäßig mit einem DSG-Getriebe kombiniert.
Der neue VW Caddy – inzwischen in der fünften Generation - ist ab sofort im Leasing bestellbar. Die offizielle Markteinführung ist für das Jahresende 2020 geplant. Damit basiert der Caddy erstmals auf dem Modularer Quer-Baukasten des Volkswagen-Konzerns. Dank des MQB erhält das Caddy-Leasing viel neue Technik, darunter neue Assistenzsysteme und eine verbesserte Konnektivität.
Der VW Sharan ist bei Dienstwagennutzern, die ihren Firmenwagen auch privat mit der Familie nutzen und auf einen 7-Sitzer angewiesen sind, fast alternativlos. Das SEAT Alhambra Leasing, Schwestermodell im Volkswagen-Konzern, ist bei den großen Vans eine wichtige Alternative. Doch beim Leasen eines VW Sharan oder SEAT Alhambra müssen sich Leasingkunden künftig auf den Benzin-Motor beschränken.
1 von 2