Telefon
E-Mail

PEUGEOT e-Expert ab sofort zu leasen

Der neue PEUGEOT e-Expert ist ab sofort im Leasing bestellbar. Der E-Transporter bietet Gewerbetreibenden uneingeschränkten Zugang zu Stadtzentren Dank emissionslosem Elektroantrieb. Unternehmen, die den elektrischen Kastenwagen leasen, profitieren von den Vorteilen der Elektromobilität wie beispielsweise günstigen Unterhaltskosten.

Der Transporter wird in drei Längen (4,60 Meter; 4,95 Meter; 5,30 Meter) zu leasen sein, wobei einzelne Längen erst gegen Ende 2020 bestellbar sein werden. Das Laderaumvolumen liegt zwischen 4,6 und 6,6 Kubikmetern. Den Antrieb leistet ein 100 kW (136 PS) starker Elektromotor, der serienmäßig von einer 50 kWh großen Batterie versorgt wird. Mit dieser kommt der e-Expert im Leasing auf eine Reichweite von bis zu 230 Kilometern gemäß WLTP. Die zwei längeren Varianten können optional mit einer 75 kWh-Batterie ausgestattet werden, so dass der PEUGEOT e-Expert auf eine Reichweite von bis zu 330 Kilometer nach WLTP  kommt.

Mit drei Ausstattungsniveaus lässt sich das PEUGEOT e-Expert-Leasing auf die individuellen Branchenbedürfnisse anpassen. Die Einstiegsvariante Pro beinhaltet bereits eine Berganfahrhilfe, einen Geschwindigkeitsregler und -begrenzer. Ab dem Ausstattungsniveau Premium ist der E-Transporter im Leasing mit einer akustischen Einparkhilfe hinten sowie Licht- und Regensensoren ausgestattet. Die Variante Asphalt richtet sich speziell an Vielfahrer unter den Transporter-Fuhrparks. Hier ist ein Totwinkelassistenten und das Sicherheits-Paket in der Leasingrate eingeschlossen. Zudem beinhaltet das Leasing unter anderem einen Müdigkeitswarner und Spurwechselassistenten.

Der neue PEUGEOT e-Expert zeigt im Vergleich zum Leasing der Verbrennerversion kleine optische Neuheiten, wie den zusätzlichen Zwischengrill und das je nach Blickwinkel blau oder grün schimmernde Löwenemblem. Neu im Cockpit sind die elektrische Feststellbremse sowie der e-Automatikschalter. Auch die Farbmatrix des Kombiinstruments wurde genau auf das Elektromodell abgestimmt.

Wie der konventionelle PEUGEOT Expert hat auch die Elektro-Variante mehrere technische Zwillinge. OPEL bietet den E-Vivaro attraktiv im Leasing an, CITROEN ist gerade mit dem ebenfalls neuen E-Jumpy gestartet. Außer als Kastenwagen sind alle diese Modelle des PSA-Konzerns unter geänderten Modellbezeichnungen auch als Pkw-Kleinbusse im Leasing erhältlich.

Mit dem Leasing des neuen PEUGEOT e-Expert sind Gewerbetreibende in jedem Fall wirklich umweltbewusst und wirtschaftlich mobil.

Weitere News von Peugeot

Rundrum erneuert: PEUGEOT-308-Leasing

PEUGEOT erneuert im Sommer das Leasing des PEUGEOT 308. Wie üblich wird zunächst die Limousine eingeführt. Die bei PEUGEOT mit „SW“ bezeichnete und...

Löwen-Leasen: PEUGEOT mit neuem Logo

PEUGEOT hat sich ein neues Logo gegeben. Die französische Automarke knüpft an gute Traditionen an. Der Löwenkopf dient bereits seit den 60er-Jahren...

Leasing-Vorschau PEUGEOT für 2021

Die SUV-Modelle PEUGEOT 3008 und 5008 erhalten im Januar eine umfassende technische wie auch optische Aufwertung. Für den Februar hat PEUGEOT die...

Neuer Diesel beim Leasen des PEUGEOT Traveller und Expert Kombi

PEUGEOT macht das Motorenprogramm der Großraumlimousine Traveller und dem gewerblichen Leasingmodell Expert-Kombi fit für die neue Abgasnorm...