A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

L 16 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Langzeitmiete

ATLAS AUTO-LEASING sorgt dafür, dass Sie stets mobil sind: Falls Sie z.B. auf Ihr neues Fahrzeug herstellerbedingt warten müssen, können wir Ihnen ein Interimsfahrzeug zur Langzeitmiete zur...

Laufzeit

Die Laufzeit eines Leasing-Vertrages liegt regelmässig zwischen 24 und 60 Monaten. Sie orientiert sich an der gewöhnlichen Nutzungsdauer des Leasing-Objektes (AfA-Zeit), der Nutzungsintensität,...

Leasing

Der aus dem angelsäsischen Raum stammende Begriff "lease" läßt sich mit "vermieten" oder "verpachten" übersetzen. Heute wird darunter die zeitlich befristete Gebrauchsüberlassung von...

Leasing-Erlasse

Für die steuerliche Behandlung von Leasingverträgen in Deutschland gelten die vom Bundesfinanzministerium erlassenen Leasingerlasse. Es handelt sich dabei um den Vollamortisationserlass für...

Leasing-Faktor

Der Leasingfaktor gibt die Rate in Prozent vom Basiswert (Gesamtkaufpreis abzüglich Leasing-Sonderzahlung) an.

Leasing-Objekt

Leasing-Objekt ist das mit einem Leasing-Vertrag investierte Wirtschaftsgut. Leasingfähig sind alle Objekte, die als selbstständige Wirtschaftsgüter genutzt werden können und fungibel sind.

Leasing-Raten

Die Leasing-Rate ist das vom Leasing-Nehmer zumeist monatlich oder vierteljährlich zu zahlende Nutzungsentgelt für die Gebrauchsüberlassung eines Wirtschaftsgutes. Mit den Raten zuzüglich etwaiger...

Leasing-Rechnung

Einmalig bei Vertragsbeginn erhält der Leasingkunde eine für die gesamte Vertragslaufzeit gültige Leasing-Rechnung, die alle Zahlungspflichten einschließlich der Mehrwertsteuer enthält. Die...

Leasing-Rückläufer

siehe Gebrauchtwagen.

Leasing-Sonderzahlung

siehe Sonderzahlung.

Leasingfähigkeit

»Leasingfähig« im Sinne des § 95 BGB nennt man alle Objekte, die als selbstständige Wirtschaftsgüter genutzt werden können, fungibel und drittverwendbar sind.

Leasingvertrag

Der Leasingvertrag ist eine Vereinbarung zwischen Kunde (Leasingnehmer) und Leasinggesellschaft (Leasinggeber) und regelt alle Modalitäten des Geschäftes. Verschiedene Vertragsmodelle können...

Leasingvorteil

Unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten lassen sich für den gewerblichen Leasingnehmer folgende Vorteile darstellen: Keine Kapitalbindung und Bilanzverkürzung Liquiditätsschonend...

Liefertermin

Alle bei Antragstellung genannten Lieferzeiten beziehen sich auf die jeweiligen Herstellerangaben und sind soweit als unverbindlich zu betrachten, als bedingt durch Produktionsengpässe es...

Liquidität

Liquidität bedeutet Zahlungsfähigkeit. Leasing schont Ihre Liquidität, da Sie mit den Leasingraten nur für die Nutzung des Fahrzeugs zahlen und keine Vorfinanzierung nötig ist.

Logistik

Ihr neues Fahrzeug liefern wir auf Wunsch gerne - fertig zugelassen - bis vor Ihre Haustür. Natürlich können Sie es auch persönlich bei uns oder einem unserer Partner in Empfang nehmen.
Telefon
E-Mail