Telefon
E-Mail
A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

US-GAAP

Die United States Generally Accepted Accounting Principles (US-GAAP) sind die US amerikanischen Rechnungslegungsvorschriften nach denen alle Publikumsgesellschaften und US Unternehmen einschließlich ihrer europäischen Tochterunternehmen bilanzieren müssen, wenn sie an der New Yorker Börse anerkannt werden wollen. Die US-GAAP enthalten Prüfkriterien für die Bilanzierung von Leasingverträgen. Unterschieden wird nach Operating-Leasing-Verträgen mit Bilanzierung beim Leasinggeber und Capital-Leasing-Verträgen mit Bilanzierung beim Leasingnehmer. Die Prüfkriterien enthalten Eckwerte beispielsweise zu Vertragslaufzeiten, Barwerten und Kaufoptionen. Zur Gestaltung der Leasingverträge ist eine eingehende Beratung unter Hinzuziehung der für die Leasingnehmer tätigen Wirtschaftsprüfer zweckmäßig.