Telefon
E-Mail

VOLVO XC60-Leasing kommt mit Google-Diensten

VOLVO setzte in Sachen „Infotainment“ künftig auf Google-Dienste. Das anstehende Update des VOLVO XC60-Leasing zeigt schon viele Google-Features. Der Mittelklasse -SUV erhält beim Leasen des Weiteren leichte Designänderungen an Front und Heck. Auch einige neue Lack- und Felgenvarianten stehen Leasingkunden zur Wahl.

Das Infotainment-System von VOLVO basiert jetzt auf der Android-Software von Google. Verschiedene Google-Dienste wie etwa der Sprachassistent oder die Routenplanung mit „Gogle Maps“ sind dann im Leasinmgfahrzeug eines VOLVOs integriert. Insbesondere beim XC60 bringt VOLVO zudem eine Notbremsfunktion für das Rückwärts-Rangieren.

Die Antriebspalette des XC60-Leasings bleibt dagegen unverändert: vier Benziner und drei Diesel-Antriebe mit Mildhybrid-Unterstützung in Leistungsvarianten zwischen 145 kW (197 PS)  und 220 kW (300 PS) stehen zu Wahl. Zudem gibt es drei Plug-in-Hybride mit bis zu 298 kW (405 PS).

Tags: Volvo XC60

Weitere News von Volvo

E-Auto-Leasingoffensive bei VOLVO avisiert

Die Zukunft des VOLVO-Leasings wird konsequent elektrisch sein. Bis 2025 beabsichtigt der schwedisch-chinesische Automobilhersteller mindestens...

VOLVO XC60-Leasing kommt mit Google-Diensten

VOLVO setzte in Sachen „Infotainment“ künftig auf Google-Dienste. Das anstehende Update des VOLVO XC60-Leasing zeigt schon viele Google-Features....

Leasing-Vorschau VOLVO für 2021

Für den August 2021 plant VOLVO, den innovativen Kompakt-Leasing-SUV XC40 zum E-Coupé zu machen. Zudem wird VOLVO unter dem Label seiner...

VOLVO-Leasingfahrzeuge künftig mit mehr Kurvensicherheit

Wie wichtig es ist, sicher durch die Kurve zu fahren, lernt man bereits in der Fahrschule. Und fast jeder Leasingkunde hat schon Erfahrungen...