Jetzt erhält das FORD Fiesta-Leasing Elektro-Unterstützung in Form eines 48-Volt-Starters. Damit können Leasingkunden den schicken Fiesta nun auch in einer sanft elektrifizierten Varianten leasen. Ab sofort stehen im Leasing zwei 48-Volt-Mildhybrid-Benziner zur Wahl, bei denen ein stark ausgelegter Starter den Motor beim Anfahren und Beschleunigen entlastet.
Bislang erhielten Leasingkunden beim Leasen eines neuen FORD Pkw oder Nutzfahrzeugs die vernetzten Fahrzeugdienste von FORD zwei Jahre kostenlos im Test. Danach mussten die Dienste kostenpflichtig gebucht werden. Im FORD-Leasing wird es künftig keine Abonnementgebühren mehr für die aller meisten Dienste geben, d.h. der FORD-Pass wird beim Leasing eines FORDs kostenlos sein.
Der Kölner Automobilhersteller FORD bietet den gern im Leasing finanzierten FORD Focus jetzt als 48-Volt-Mildhybrid an. Wahlweise sind Focus Limousine und der Turnier mit 125 PS (92 kW) oder 155 PS (114 kW) starkem 1,0-Liter-Dreizylinder-Motor zu leasen. Zur Kraftstoffreduktion wird der praktische Dienstwagen von einem 16 PS (11,5 kW) starkem Starter-Generator unterstützt.
Der sportliche FORD Puma ist seit Herbst 2019 im Leasing in Deutschland erhältlich. FORD erweitert jetzt die Angebotspalette für den schicken SUV auf Fiesta-Basis.
Telefon
E-Mail