Telefon
E-Mail
Der neue OPEL Movano ist ab sofort im Leasing bestellbar. Der größte Transporter im Nutzfahrzeugprogramm der Rüsselsheimer ist nun als Kastenwagen in drei Gewichtsklassen (3,5 bis 4,0 t Gesamtgewicht), vier Längen (L1-L4) und drei Höhen (H1-H3) zu leasen. Für Leasingkunden sind die beiden Ausstattungslinien Selection und Edition bei diesem Transporter wählbar. Angetrieben wird der neue OPEL Movano von dem 2,2-Liter-Turbodiesel in drei Leistungsstufen von 88 kW (120 PS) bis 121 kW (165 PS).
Die neue Generation des OPEL Astra kommt schon bald ins Leasing! Nach etwas mehr als sechs Jahren erneuert OPEL das noch unter der Ägide von General Motors entwickelte Vorgänger-Leasingmodell. Technisch basiert der neue Astra (Modellbezeichnung: Astra L) auf der EMP2-Architektur der Konzernmutter Stellantis.
Das Leasing des großen Opel-SUV bekommt ein umfassendes Update für die zweite Lebenshälfte. Optisch orientiert sich der überarbeitete Grandland am Markengesicht des kleineren Mokka. Von ihm übernimmt er insbesondere den markanten „Vizor“-Kühlergrill. Doch auch bei der Technik des Kompakt- SUV hat OPEL die Optionen für Leasingkunden erweitert.
OPEL bringt die neue Generation seines mittelgroßen Transporters Movano auf den deutschen Markt. Zugleich schließen die Rüsselsheimer die Umstellung ihrer Modellpalette von leichten Nutzfahrzeugen auf die Plattformen des PSA bzw. Stellantis-Konzerns ab. Bislang basierte das Movano-Leasing auf dem Renault Master.
OPEL bietet für die Diesel-Versionen der Leasingfahrzeuge OPEL Astra, OPEL Corsa und OPEL Insignia aus den Modelljahren 2014 bis 2018 ein kostenloses Update der Abgas-Software an. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat OPEL die „freiwillige Servicekampagne zur Verbesserung des Emissionsverhaltens von Fahrzeugen mit Dieselmotor“ erlaubt, um den Stickoxid-Ausstoß der Diesel-Leasingvarianten zu verbessern.
Im Herbst 2021 feiert die neue OPEL Astra-Leasing-Generation Premiere. Im Rahmen des Modellauslaufs bietet OPEL das gefragte Kompaktwagen-Leasingmodell noch in einer neuen Ausstattungsline an. Anstelle der komfortbetonten "GS-Line" ist jetzt die neue Variante „Design & Tech“ zu leasen, die zwischen der Basisvariante "Edition" und der hochwertigen "Elegance" Ausstattung angesiedelt ist.
Leasingfahrzeuge von OPEL können ab sofort den Mobilservice bis zu zwei Jahren beanspruchen. Damit verdoppelt der Hersteller die Laufzeit des kostenfreien Pannendienstes für alle ab 1. Januar 2021 neu zugelassenen Leasingmodelle. Die Soforthilfe am Pannen- oder Unfallort und der Abschleppdienst gilt auch dann, wenn der geleaste Dienstwagen zu Hause nicht mehr anspringt.
Gleich zu Jahresbeginn bringt OPEL ein Facelift für das Leasing des OPEL Crossland. Zeitgleich kommt der Elektro-Zafira e-Life auf den Leasingmarkt. Im Anschluss daran stehen zwei weitere Leasingmodelle bei OPEL im Fokus: Der komplett neue OPEL Mokka ist ab März zu leasen, gleichzeitig mit Verbrennungsmotor und als E-Auto.
Der PSA-Konzern und OPEL setzen ihre Elektrifizierungsstrategie im Bereich leichter Nutzfahrzeuge auch im nächsten Jahr fort. Nach dem 2020 im Transport-Leasing eine Reihe E-Transporter-Neuheiten präsentiert wurden, werden nun die Lieferwagen- bzw. Hochdachkombi-Leasingmodelle elektrifiziert.
Die Leasingmarke OPEL erhält ein frischeres Erscheinungsbild. Die neue Corporate Identity von OPEL zeigt sich im neuen Markenlogo, dass jetzt filigraner anmutet. Wie bei den Logoänderungen von Mercedes und VW ist vermutlich die die wachsende Relevanz der Darstellung in elektronischen Medien hier ausschlaggebend gewesen.
OPEL führt beim Corsa-Leasen eine neue Top-Ausstattungslinie ein. Der OPE Corsa Ultimate wird unter anderem mit blendfreiem Intellilux-LED-Matrix-Licht und dem Multimedia Navi Pro zu leasen sein. Zugleich ist das Infotainment-System mit Apple Carplay und Android Auto kompatibel, verfügt über einen hochauflösenden 10-Zoll-Farb-Touchscreen, Sprachsteuerung und die OPEL Connect Services.
OPEL hat die Motorenpalette seines Flaggschiffs OPEL Insignia erweitert. Der neue 2,0 Direct Injection Turbo leistet 125 kW (170 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmetern (Nm) ab 1500 Umdrehungen in der Minute (U/min). Der Kraftstoffverbrauch beim Leasing dieses Vierzylinder-Benziners im OPEL Insignia Gran Sport beträgt laut Herstellerangabe 6,4 bis 6,6 Liter auf 100 Kilometer.
1 von 2