Ein interessantes neues Feature für Dienstwagennutzer bringt SKODA in den Leasingmodellen Scala und Kamiq. Die Infotainment-Anwendung wird um eine Kalender-Funktion erweitert. Dienstwagenfahrer eines SKODA Scala oder Kamiq, die mit dem Multimediasystem Amundsen ausgerüstet sind, können sich im Fahrzeugdisplay neben Wetter- und News-Daten auch den persönlichen Terminkalender ansehen.
Der SKODA Octavia iV ist nun auch in der Einstiegsausstattung „Ambition“ zu leasen. Der gefragte Plug-in-Hybrid wird damit im Leasing noch attraktiver. Der Octavia iV Ambition ist serienmäßig unter anderem mit dem City-Notbremssystem inklusive Personen- und Radfahrererkennung, 2-Zonen-Klimaanlage, Bluetooth, Fahrprofilauswahl, Lederlenkrad und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Leasing erhältlich.
SKODA führt für verschiedene Baureihen die „Clever“-Sondermodelle ein. Leasingkunden kommen bei diesen Sondermodellen auf noch günstigere Leasingraten. Äußerlich sind die Leasingmodelle an den Einstiegsleisten mit „Clever“-Schriftzug und den Sitzbezüge in Schwarz oder Schwarz-Anthrazit zu erkennen.
Bei SKODA ist der SUV Karoq 2,0 TDI mit einer neuen Einstiegsmotorisierung zu leasen. Mit dem Vier-Zylinder-Diesel verfügt das Karoq-Leasing über 85 kW (115 PS) und ist in den Ausstattungslinien Active, Ambition und Style verfügbar sowie als Sondermodell Clever erhältlich.
Der tschechische Automobilhersteller SKODA ist mit dem „Companybest 2020“ Preis ausgezeichnet worden. Die Preis wird von „Autobest“. der größten unabhängigen Automobiljury in Europa, vergeben. Internationale Journalisten aus 31 Ländern zeichnen die starke Entwicklung der Leasingmarke SKODA sowie die Umsetzung innovativer Produktionskonzepte aus.
Der tschechische Automobilhersteller SKODA hat eine neue App entwickelt, damit der SKODA-Service verschließende Fahrzeugteilen von Leasingfahrzeugen besser erkennen kann und folglich weniger Wartungsarbeiten nötig sind. Der „Sound Analyser“ ist eine Anwendung, die bereits Künstlichen Intelligenz (KI) nutzt.
SKODA bringt im SKODA Octavia Leasing unter der Motorbezeichnung „e-TEC“ seinen ersten Mildhybrid auf den Leasingmarkt. Das beliebte Flottenfahrzeug ist mit einem 1,0 TSI Dreizylindermotor zu leasen, der 81 kW (110 PS) leistet. Zukünftig will SKODA noch eine 1,5-Liter-Variante mit 110 kW (150 PS) nachlegen. Das Octavia e-Tec-Leasing kommt mit einem Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG) sowie einem leistungsfähigen 48-Volt-Riemen-Startergenerator.
SKODA führt in den Baureihen SKODA Kodiaq und Superb eine neue große Dieselmotorisierung ein. Das Aggregat der Evo-Generation verfügt über zwei Liter Hubraum und leistet 200 PS (147 kW). Das SKODA Kodiaq und Superb Leasing mit diesem Motor ist jeweils an ein Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG) gekoppelt.
Mit dem Octavia G-Tec Leasing bringt SKODA für gewerbliche Leasingkunden eine echte Spritspar-Alternative. Neben dem steuerbegünstigten CNG-Antrieb bietet der Leasingwagen auch einige besondere Extras. Der neue SKODA Octavia ist ab sofort als Limousine und als Combi in der Erdgasversion „G-Tec“ im Leasing bestellbar. Das CNG-Leasingfahrzeug verfügt über einen 1,5-Liter-Turbobenziner mit 96 kW (130 PS) und ein Sieben-Gang-DSG-Getriebe.
Der SKODA Octavia RS ist ab sofort im Leasing bestellbar. Der Vorgänger war ein wahrer Leasing-Bestseller. Zur Einführung präsentiert SKODA das Spitzenmodell der Octavia-Baureihe als Limousine und als Kombi mit einem 180 kW (245 PS) starken 2,0-Liter-TSI-Motor und einem Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe.
Beim SKODA-Leasing fällt Fuhrparkverantwortlichen die Entscheidung für den SKODA Superb jetzt noch leichter: Denn der neue 2,0 Liter TDI-Motor leistet 90 kW (122 PS) und ersetzt den bisherigen 1,6 Liter TDI-Motor. Natürlich erfüllt das neue Turbodiesel-Aggregat mit dem Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe die moderne Abgasnorm Euro6d.
SKODA hat seine Leasingmodelle SKODA Karoq und Kodiaq überarbeitet. Die Serienausstattungen der beliebten Dienstwagen sind ein gutes Stück umfangreicher geworden. Zudem gibt es neuen Infotainment-Systeme zu leasen und zusätzliche Ausstattungsdetails. Die aufgewerteten SKODA-Modelle sind ab sofort zu unveränderten Leasingraten bestellbar.
1 von 2